ABOUT 4TREND

DATA ANALYTICS & VISUALIZATION: EXAMPLE: GENERAL ELECTRIC GE: GEOGRAPHIC REVENUES 2015 VS 2014

4TREND analyzes Big Data and generates Leading Indicators. It focuses on the affinities of 3 billion Internet users and more than 1 billion social media users. In addition, 4TREND.CH examines new relevant data collected from the real economy and puts them in relation to Big Data. This results in leading indicators for the global economy and its various sectors. We also offer trend analysis of consumer awareness, brands and reputation. Early warning systems and a variety of rankings complement the portfolio.

KNOWLEDGE CLUSTER

4TREND is a startup project by Hans Peter Arnold (hanspeter.arnold@4trend.ch). His expertise is backed up by extensive experience with trend analysis, content analysis and leading Indicators. As former financial editor in Zurich, his knowledge in these methods and issues is noteworthy. 4TREND consists of a network of experts.


M I L E S T O N E S

Hans Peter Arnold hat eine neue Generation von Indikatoren entwickelt: Er hat sich als Indicator Engineer auf innovative Trendanalysen, Real-Time-Daten und vorlaufende Indikatoren spezialisiert. 

* Jahr 2009: Mit exklusiven Daten aus dem Bereich der Flugüberwachung konnte 4TREND einen ersten Meilenstein setzen. Es folgten zahlreiche Analysen mit Daten von Google, Alexa Internet Inc., Twitter etc.

* Seit 2009 sind Dutzende von Trendanalysen in Schweizer Medien publiziert worden (siehe auch Hinweise auf www.4trend.blogspot.com) - unter anderem im BULLETIN des VSE (Branchendachverband der schweizerischen Elektrizitätsunternehmen), BILANZ, SonntagsZeitung oder MARKTTRENDS (interner Newsletter von PostFinance). 

* Im Jahr 2010 wurde der GLOBAL FEAR INDEX entwickelt, der online die Angst der Investoren ermittelt. Ebenso misst der GLOBAL CONSUMPTION INDEX die Konsumentenstimmung beinahe in Echtzeit. Im selben Jahr wurde der GLOBAL CARGO INDICATOR geschaffen, der sieben Komponenten enthält. Anfang 2011 ist schliesslich der GLOBAL JOB INDICATOR entwickelt worden, der aus proprietären Daten besteht.

* 2012-2015: Die bestehenden Indikatoren wurden ständig weiterentwickelt. Wobei unter anderem die Sentiment-Indices in einen Investor & Consumer Confidence Index zusammengefasst wurden (für die 20 wichtigsten Länder der Welt). Ende 2014 ist der RISK-ON-RISK-OFF-INDICATOR für den Aktien- und Anleihen-Markt geschaffen worden: Die Algorithmen bzw. Signale werden real-time aus den Bewegungen des Devisen- und Rohstoffhandels abgeleitet.

* QUALITÄTSSICHERUNG: In der Vergangenheit wurden diverse Indikatoren und Komponenten von renommierten Instituten getestet; unter anderem von der Research-Abteilung der Schweizerischen Nationalbank (SNB). Die Analysen halfen mit, die Untersuchungsmethoden weiter zu verbessern. 

Mehr Informationen: hanspeter.arnold@4trend.ch


4TREND INDICATORS bietet unter anderem folgende Indizes und Statistiken an:

* Leading Indicator für die Weltwirtschaft sowie für 189 Ländern (wöchentliches Reporting).
* Analysen zur Stimmung der Konsumenten und Investoren (G20-Länder)
* Frühindikatoren zum Arbeitsmarkt
* Frühindikatoren zum Welthandel
* Globale Indikatoren zu 15 Branchen
* Indikatoren zu über 200 Weltkonzernen
* Indizes zu Gesundheit & Sicherheit
* Trendanalysen zu Marken
* Risk-On-Risk-Off-Indicator für den Aktien- und Anleihenmarkt


Weitere Informationen: hanspeter.arnold@4trend.ch

In der Konjunktur-Analyse bildet der Frachtverkehr neben dem Job Indicator und den Daten zum Consumer Sentiment der Internetnutzer die wichtigste Komponente.